Erste Kartenidee für euch…

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch meine erste Kartenidee vorstellen. Mein Mann hatte am Wochenende Geburtstag und bekam ein Gutschein von mir. Er ist ein absoluter Liebhaber der kulinarischen Gelüste, da lag es für mich Nahe, ihm eine Karte mit dem Lecker Laster zu machen.

img_20170124_062315_1

Ich habe als Basis den Farbkarton in Flüsterweiß genommen und mir als Akzentfarbe Marineblau ausgewählt. So kam auf die Kartenbasis in 14,8 x 21 cm gefalzt bei 10,6 cm ein Stück Farbkarton Marineblau in 9 x 13,5 cm. Das Stück habe ich über und über mit den kleinen Hotdogs auf dem Set Lecker Laster in Marineblau bestempelt. So kann man sich immer schnell und einfach ein klasse Motivpapier selber machen. Nun habe ich mir den Spruch aus dem Lecker Laster Ste zusammen gebaut und weiß Emblossed.

Als Highlight habe ich den Lecker Laster, mit der Würstchen Girlande und Fähnchen, ganz schlicht in Schwarz gestempelt und mit Copics ausgemalt. Die Copic Marker sind für solche Illustrationen einfach toll. Sie sind auf Alkohol Basis und können ganz toll in einander verlaufen. Ja und fertig war meine Karte. Mein Mann hat sich sehr gefreut, natürlich mehr über den Inhalt, aber nun ja….!

Liebe Grüße,

Vanessa

Advertisements

Starter-Set Idee mit Stampin’Up!

Hallo meine Lieben,

heute kommt mein erster Blogbeitrag zu Stampin’Up! Ich habe ganz viele Fragen bekommen zu dem Thema: „Wie kann ich mir tolle Karten basteln, aber muss nicht schon ein halbes Vermögen ausgeben?“ Ich habe da lange drüber nach gedacht. Bei den vielen tollen Sachen, die Stampin’Up herstellt und uns im Katalog versüßt, ist die Entscheidung für eine Richtung nicht immer ganz einfach.

Wenn ich mich aber auf eine Richtung festlegen, finde ich, braucht man am meisten Karten für Geburtstage oder andere Glückwünsche. Dann habe ich über die Farben nachgedacht und naja es müsste ein bisschen was für alle dabei sein, etwas für den Herrn, etwas für die Dame und für junge Leute wäre ja auch toll.

Jetzt hab ich mich auf die Suche gemacht und die Kataloge gewälzt und musste gar nicht weit blättern und bin über dieses Set gestolpert.

140406o2

Ich finde das Set einfach toll! Mit den Farben: Aquamarin, Curry-Gelb, Marineblau, Melonensorbet, Taupe, Weiß! Die Auswahl finde ich super, damit kann ich eine Karte für meinen Vater machen, aber auch für meine Freundin mit einem Blumenstrauß in der anderen Hand.

Das Set enthält Material für 20 originelle Karten mit passenden Umschlägen, vorgeschnittene Blüten und andere Elemente, Fähnchen- bzw. Banner-Aufkleber aus Farbkarton, klassische Stampin’ Spots in Marineblau und Melonensorbet, Motivklebeband, eine sandfarbene Geschenkschachtel, Pailletten, Holzausschnitte, Stampin’ Dimensionals und einen Acrylblock. Dazu kommt natürlich noch ein mit  enthaltenen Stempelset Malerische Grüße, womit Ihr für alle Wünsche gerüstet seit.

140406o1

Das Einzige und klar da kommt immer so was am Schluss, ihr braucht noch Klebemittel. Ich kann auch wirklich den Mehrzweck-Flüssigkleber  auch Tombo genannt. Er trocknet schnell und trotzdem kann ich noch ein bißchen schieben. Er macht keine hässlich Flecken wie man das von anderen Klebern kennt.

So und nun zum Schluss noch die Kosten für den ganzen Spass.

Das Set kosten ganze 42,50 €

https://www2.stampinup.com/ECWeb/ProductDetails.aspx?productID=140406

110755g

Der Mehrzweck-Flüssigkleber kostet 5€

https://www2.stampinup.com/ECWeb/ProductDetails.aspx?productID=110755

Ach im übrigen gibt es das Stempelset auch Wahlweise in English, Deutsch oder Französisch. Also was euch besser gefällt, bestellt Ihr!

140406g

Ich würde mich freuen, wenn die Idee euch gefallen hat und natürlich noch mehr wenn Ihr über mich bestellen würdet.

Liebe Grüße,

Vanessa

*Die Fotos habe ich dieses mal nicht selbst gemacht, sondern von Stampin’Up! genutzt.

 

 

 

Ich bin jetzt eine Stampin’Up Demonstratorin!

Hallo meine Lieben,
heute darf ich endlich verkünden, was ich euch letzte Mal schon angedeutet habe.
Ich bin jetzt offiziell unabhängige Stampin’Up Demonstratorin! Ein riesiger Wunsch von mir wird wahr. So lange habe ich darüber nach gedacht aber nie die Mumm gehabt, es wirklich zu tun. Ich bin so aufgeregt und gespannt auf die neue Herausforderung, dass ich am liebste eine Glaskugel hätte um das nächste halbe Jahr zu sehen.

Hab ich das Potenzial eine gute Demo zu sein?
Ich möchte euch nun auf meinem Blog wöchentlich neue Ideen für die Produkte von Stampin’Up vorstellen. Im Moment habe ich so viele Ideen, ich könnte platzen, aber eins nach dem Anderen. Mein Ziel ist es euch mit den vielen Stempelkissen und Stempeln nicht zu erschlagen. Ich möchte, dass ihr mit wenig schon viele verschiedene Sachen machen könnt und so auch schon am Anfang eines solchen Hobbys nicht die Lust daran verliert. Ich ärgere mich oft, wenn ich mir Tutorial anschaue, wo ich dann zehn tausend Sachen brauche. Man möchte es doch genau „so“ hin bekommen. Bin mal gespannt wie das klappen wird.
Zudem ist mein Ziel nicht nur Glückwunschkarten zu erstellen, sondern die ganze kreative Plattform abzudecken, also seit gespannt und freut euch auf das was da kommen wird.

Wenn ihr Fragen habt oder Stampin’Up Produkte bestellen möchtet, dieses aber noch nie getan habt, schreibt mir einfach ich helfe euch! Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn ihr über mich bestellt.
img_20170105_183359
Liebe Grüße,
Vanessa

Und was habt ihr euch vorgenommen?

Hallo meine Lieben,

ja ich hab mich mal wieder rah gemacht, aber die 45 Stunden Wochen auf der Arbeit mit Privatleben (Weihnachten) und Blog, das schaffe ich leider nicht immer (da bin ich doch ganz ehrlich).

Eigentlich hatte ich mir hier ja vorgenommen über viele Dinge zu schreiben, aber ich glaube ich muss das ganze auf ein Thema einschränken. Damit ihr genauer wisst, was euch in meinem Blog erwartet und ich endlich mal lerne mich auf eine Sache zu konzentrieren und diese dann auch mal komplett umzusetzen. Da ich für mein Leben gerne bastel, ist das doch irgendwie der Favorit des Blogs geworden. So habe ich mir für 2017 etwas besonderes und für mich einmaliges Experiment überlegt. Aber genauer gehe ich darauf in meinem nächsten Blog ein.

Habt ihr euch was vor genommen? Vielleicht die Sachen von 2016 endlich zu erledigen oder stand auf dem Zettel schon „endlich die Sachen von 2015 erledigen“?

Ich hatte eigentlich aufgegeben, diese Sache mit den guten Vorsätzen hielt ja eh immer nur maximal einen Monat…. Naja mal schauen wie weit ich dieses Mal komme. Wünscht mir Glück…

Hier auf den Fotos seht ihr kleine Glücksboten für die Lieben. Für diese, habe ich extra

Feenstaub gesammelt und hübsch in Tüten verpackt. Da haben sich alle sehr gefreut, denn Glück können wir alle gut gebrauchen, nicht wahr?

Ich wünsche euch einen tollen Start ins neue Jahr 2017.

Liebe Grüße,

Vanessa