Bastel Aktion zu Halloween!🎃

Hallo meine Lieben,
es ist schon wieder Freitag. Ich habe das Gefühl das diese Wochen immer schneller an mir vorbei rennen. Meine Versuche die Woche etwas zu bremsen, enden dann entweder mit einem guten Essen oder etwas Kreativen. Diese Woche habe ich mich fürs basteln entschieden und mir das Halloween Thema zur Brust genommen, bei uns kommen ganz viele kleine Geister und Hexen vorbei, den muss man ja auch mal was bieten 😃. Was Süßes gibts ja sowieso!🍫 Ich habe überlegt, was so kleine Monster gebrauchen können, was nützlich ist und bin auf die Idee gekommen, kleine Lesezeichen zu machen. ⚰Die Monster haben ja genug Bücher  wo man es rein machen kann. Idee geboren – Umsetzung angepeilt.👻

dsc_0005
Ich habe mir vor unserer Hochzeit, ende letzten Jahres eine Sizzix Stanzmaschinen gekauft. Damals haben wir die Gastgeschenke damit gemacht. Heute habe ich mir schon einige Stanzen und passende Stempel dazu gekauft und bin ganz eifrig immer wieder an neuen Sachen für Geburtstage und Co. dran.
dsc_0010dsc_0019
Diesmal habe ich die Stempel und Stanzen der Firma Lawn Fawn benutzt. Die haben so süße Sets da kann ich mich kaum zurück halten nicht alle zu kaufen. Aber zurück zum Thema, ich habe die Monster gestellt, ⛓ausgemalt mit Aquarell Farben und ausgestanzt. ☠️Dann den Hintergrund ausgestanzt , alles zusammen mit 3D Aufklebern zusammen geklebt. Bitte Sprüchen, Band und Glitzer dekoriert und fertig waren meine schaurig schönen Halloween Monster Lesezeichen.💀

dsc_0030dsc_0028
Was macht ihr schönes zu Halloween? 🔮Ich hätte mal wieder Spass an so einer richtigen Horror Halloween Party mir extra eckigen Gehirn und Zombie Leckereien.🎃

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Vanessa

Advertisements

Der Herbst ist bei uns eingezogen!

Hallo meine Lieben,
seit ihr auch schon im Herbst angekommen? 🍂🍁Ich habe jetzt endlich es geschafft meine Herbstdeko fertig zu machen, auch wenn es nur ein Bisschen ist. Aber so ein bisschen Kürbis muss ja sein. 🎃 Ich liebe es wenn es draußen kalt wird, mir drinnen Kerzen anzumachen und mich auf die Couch zu kuscheln. Dann noch eine gute Serie im TV und eine Tasse Tee, die Welt ist dann so richtig in Ordnung. Trotz der Nässe und Kälte die uns jetzt die nächsten Monate nicht wieder verlassen wird, kann man da ja doch so seine Vorzüge raus ziehen 😄.
dsc_0062
Naja zurück zur Deko. Die typischen Herbstfarben sind so gar nicht meins, also wurde der orangene Kürbis kurzerhand Gold angesprüht.

dsc_0068dsc_0074dsc_0073dsc_0062_1

Beim Besuch unserer heimischen Dekoläden habe ich ganz viele Rehe, Geweihe und Co in toll arrangierten Wald und Schneewäldern gesehen. Das wollte ich auch zu hause umsetzen und habe kurzerhand den Keksteller zur Winterlandschaft umfunktioniert. Mit Schnee, Baumrinde und goldigen Assessors fühlte sich der Hirsch doch gleich wohl auf dem Teller. 😂 Beim Spaziergang am Wochenende haben wir dann noch einen Ast mit Beeren mitgenommen und die Tischdeko war abgerundet.

dsc_0049dsc_0053

Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr Herbstdeko oder lasst ihr euch erst Weihnachten so richtig aus???

Liebe Grüße,
Vanessa

Meine Neuentdeckung – in Sachen Tee!

Hallo meine Lieben,

ist das nicht ein eckiges Wetter draußen geworden?

Da blieb ich doch am liebsten am Wochenende zu Hause auf dem Sofa und mach mir einen schönen Tee. Als mein Mann und ich letztes Jahr auf der Eat and Style waren, haben wir eine Firma mit super leckeren Tees gefunden. Dort kaufte ich mir einen Tee, der wirklich original nach Jahrmarkt schmeckt. Diesen Tee könnte ich Liter weise trinken. hmmmm…

Zu meinem Geburtstag war der Tee dann leer und ich wünschte mir den Tee noch einmal. Dazu kamen dann noch ein paar Proben von anderen Sorten. Ich war begeistert und wollte mir die Proben für einen schönen Anlass aufheben. Da der Samstag dann ja wirklich bescheiden war, probierte ich den Tee und was war … ich hatte einen neuen Lieblingstee Mama Mango 💛. So fruchtig und süß, er bracht mir richtig die Sommer Stimmung zurück.

img_20160526_094014

Ich kann ihn mir auch richtig gut als Eistee im Sommer vorstellen. Jetzt bin ich richtig neugierig auf die anderen Sorten und habe die Firma angeschrieben ob ich erstmal ein paar Proben bekommen könnte, bevor ich alle Sorten kaufen muss. Seit gespannt, ich werde euch berichten, welche tollen Tees es noch so gibt.

Liebe Grüße,

Vanessa

Ein kleines Dankeschön!

Hallo meine Lieben,

ja ein paar Themen rund um die Hochzeit habe ich noch und hoffe euch interessiert es.

Da soviel von meiner Firma bei der Kirche waren zum schauen, habe ich einen kleinen Dankeschön Lunch vorbereitet. Da alle das so super fanden, hab ich gedacht, euch könnte das auch interessieren. Es war gar nicht viel Aufwand, daher hatte ich mit diesem Erfolg garnicht gerechnet. 😄

IMG_20160525_081617 (1)

Ja zu dem Laugenkonfekt brauch ich eigentlich nur sagen, gekauft und morgens aufgebacken. fertig war ich damit…

 

Die Lachscreme mit Dill

500g Quark

1 Becher geschlagene Sahne

2 Teelöffel Lachsschnitzel

1 Bund Dill

Pfeffer und Salz

 

Und das wars dann schon…

Die Zwiebelcreme ist noch einfacher!

500g Quark

1 Becher geschlagene Sahne

1 Tüte Maggi Fix Zwiebelsuppe

Alles zusammen rühren und am besten über Nacht ziehen lassen.

Wer auf seine Linie achten möchte, kann natürlich weniger Sahne nehmen.

 

Die Kräuterbutter

Die Butter wurde so lange geschlagen bis sie schön weiß und cremig war. Dann kamen Kräuter nach Belieben rein. Fertig!

 

Das Tomatenpesto

1 Glas getrocknete eingelegte Tomaten

1 Knoblauchzehe

Püriert alles gut durch und schmeckt es bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer ab.

 

Der eingelegte Mozzarella

1 Einmachglas

2 Päckchen Mozzarella Kugeln

gutes Olivenöl

Rosmarin

Thymian

Basilikum

Meersalz und grob gemahlener Pfeffer

Alles zusammen in das Einmachglas und auch bis zum nächsten Tag ziehen lassen.

 

Oliven, Tomaten und die Cornichons habe ich gekauft und nur nett angerichtet.

 

Der Orichette Salat

1 Beutel Nudeln

1 Glas eingelegte Peperoni MILD

gutes Olivenöl

Petersilie

Salz und Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In der Zeit die Peperonis von ihren Kernen befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Nudeln abschütten und kurz abkühlen lassen. Dann die Peperoni, die Petersilie mit den Nudeln zusammen schütten, dass ganze mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken, fertig!

IMG_20160525_080832

So schnell hatte ich alles am Abend vorher vorbereitet und musste es am nächsten Tag nur noch mit zur Arbeit nehmen.

Probiert es mal aus und berichtet mir doch wie es euch schmeckt!

Liebe Grüße,

Vanessa

 

Unser Gastgeschenk!

Hallo meine Lieben,

hier nochmal ein kleines Hochzeits Update!

Als wir damals uns überlegt haben, was wir denn für Gast Geschenke machen wollten, bin ich ja über einiges im Internet gestolpert. Unendlich viele Angebote und Preise da wurd mir ganz anders.

Wir haben hin und her überlegt und hatten dann durch Zufall die richtige Idee. Mein Mann ist Koch und hat immer nach etwas gesucht was er mal machen könnte. Irgendwann kamen wir auf die Idee Seife! Seife könnte er doch machen, hat schließlich auch was mit kochen zu tun. Und so entstand auch die Idee für unsere Hochzeit. Wir kauften uns ein Buch mit vielen verschiedenen Rezepten und wählten 3 verschiedene Seifen aus.  So sollte es für die Männer eine Kaffee-Küchen Seife geben und für die Damen eine Rosenseife und für die, in dessen Familie es mehre Personen gab, haben wir dann noch eine Vanille Seife gemacht. Für die Rosenseife kauften wir dann noch kleine getrocknete Röschen und für die Kaffeeseife Kaffeebohnen und dekorierten die auf der Seife.

Als Verpackung machten wir mit der Sizzix Big Shot kleine Boxen. Die Boxen wurden dann noch mit unserem Mr und Mrs Stempel und goldenem Emplossing Pulver bestempelt. Mit Seife drin bekam die Box jetzt noch eine schöne Schleife mit Namensschild dran.

Fertig waren unsere Gastgeschenke!

bildschirmfoto-2016-10-11-um-12-31-47

Wir bekamen viel positives Feedback für die Seifen und das ist ja bekanntlich das beste Lob.

Was habt oder macht ihr zu eurer Hochzeit?

Liebe Grüße,

Vanessa

Die letzten Sommertage richtig genießen!

Hallo meine Lieben,

ja jetzt ist es so weit, der Herbst ist da! 🍁 🍂

Wir haben in den letzten Tagen den Sommer noch wirklich versucht zu genießen und jetzt versuch ich mich immer daran zu erinnern, wie schön es war, abends noch auf dem Balkon zu sitzen und die Wärme zu spüren.

Was wir diesen Sommer ganz vermehrt getrunken haben und mich jetzt auch noch immer in Sommerstimmung verfallen lässt, ist diese Limonade von Pellegrino. Das ist meiner Meinung nach die beste Limonade, die man kaufen kann. Nicht zu süß und schmeckt richtig nach Zitronen. 🍋

IMG_20160522_112236

Schade das der Sommer jetzt vorbei ist, aber anderer Seits freue ich mich jetzt auch auf die Kuschelzeit und die Serien im Fernsehen. Bin mal gespannt wie Gold dieser Herbst wird.

Liebe Grüße,

Vanessa

Der Tag – die Hochzeit!

Hallo meine Lieben,

sorry es hat etwas länger gedauert, aber wie das so ist mit einer Hochzeit, erst die Vorbereitung, dann die Nachbereitung und die Flitterwochen waren dann ja auch noch dran.

Wenn ich an den Tag zurück denke, bin ich immer noch erstaunt darüber, wie perfekt er war. Die Sonne kam morgens direkt raus mit ein paar Wattewolken und es war noch sehr angenehm, nicht zu kalt nicht zu warm.

Meine Friseurin und Visagistin kamen morgens um Acht und ich war super ausgeschlafen, abends vorher bin ich auch schön um halb elf ins Bett und konnte auch direkt schlafen und auch durch. Die Beiden waren total erstaunt, dass ich so die Ruhe weg hatte, aber irgendwie war für mich klar, wenn ich nicht da bin, fangen die sowie so nicht an. Nachdem die Beiden mich fertig gemacht hatten, haben Sie Nils dazu geholt, damit er mich das erste M sehen konnte. Er war überwältigt und das war erst das Standesamtkleid. Wir hatten es so geplant, das wir gemeinsam zum Standesamt fahren und uns von dort aus trennen und zu unseren Familien fahren.

Am Standesamt angekommen, warteten unsere Liebsten schon auf uns und es ging los. Ab da muss ich zugeben, zitterten mir schon die Hände.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-15-45

Die standesamtliche Trauung war sehr schnell und recht nüchtern aber der Standesbeamte hat sich Mühe gegeben alles raus zu holen. Und dann hatten wir auch schon Teil 1 geschafft. Draußen gab es Sekt und erste Gruppenbilder.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-16-24bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-16-41

Meine Familie traf sich in dem Hotel, wo wir auch abends feierten. Ich durfte unsere Hochzeitssuit beziehen und mich dort fertig machen.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-17-58bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-18-11

Kurz vor zwei ging es los, der Wagen holte mich ab, bis da war ich wieder entspannt gewesen, doch jetzt fingen die zittrigen Hände wieder an und ich hielt mich an meinem Papa fest.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-18-31bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-19-04bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-21-05

Ich konnte es kaum abwarten zu Nils zu kommen!

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-21-21

Die Trauung war sehr schön, mit einer Rede meiner Patentante und die Predigt des Pfarrers war eine Runde Sache. Die Sängerin und der Pianist übertrumpften aber einfach alles. (Unsere Sägerin war Isabel Hovell)

Nach der Kirche wurden wir überschüttet mit Glückwünschen und den ersten Geschenken. Die Sängerin kam dann auch noch nach draußen und sag Lieder die in der Kirche nicht gepasst hätten, uns aber viel bedeuteten. Es war schon eine richtig tolle Stimmung.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-22-20bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-22-36bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-22-57bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-23-06

Die Gäste gingen nun in ein Restaurant mitten im Schlosspark zu Kaffee und Kuchen und Nils und ich fuhren mit unserem Hochzeitsgefährt weiter Richtung Schloss um die Hochzeitsfotos zu machen. Danke lieber Martin, deine Fotos sind ein Traum. Wir sind so glücklich! (Unserer Fotograf war Martin Kimpel aus Bielefeld.)

Wir konnten eine schöne Route durch den Schlosspark gehen und kamen dann bei unseren Gästen an und machten noch Gruppen aufnahmen.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-24-11bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-24-19bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-24-32bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-25-15

Dann kam der Empfang im Hotel.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-25-51bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-26-01bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-26-13

Vor dem Essen hielt ich eine Rede und brachte mich und alle Frauen im Saal zum Weinen. Danach war Nils dran, er wusste nun nicht mehr wirklich was er sagen sollte.

Alle waren begeistert von dem Essen, da habe ich mich so drüber gefreut, weil wir uns so viel Mühe gegeben haben, das für uns perfekte Menue zusammen zu stellen.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-26-49bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-27-09bildschirmfoto-2016-10-11-um-10-27-46

Mit dem Eröffungstanz und mega Musik ging die Party im anderen Saal dann richtig los. Wir rockten durch bis morgens um kurz vor fünf. Ich hätte es am liebsten gehabt, wenn es nie endet. Es war so genial…